1. FC Nürnberg



Frankenstadion - Fassungsvermögen: 46.780 Plätze,
Entfernung vom Olympiastadion 429 km



+ gut über Autobahn zu erreichen
+ ausreichend Parkplätze in Stadionnähe
+ "normales" Bier im Stadion, Wurst ok
+ gute Sicht von allen Plätzen

- Lage im Wald und Gartengebiet
- Stadion ist keine Schönheit
- Stimmung der Heimfans nicht besonders


Stadionpanorama




Links: Choreo vor dem Spiel, Rechts: Benni im Stadion

Unten: Konni am Bierstand

Diese Auswärtsfahrt, mal wieder mit Konni mußte ja 0:0 enden, mit Ihm habe ich einfach kein Glück auswärts. Da die Autobahn frei war, kamen wir gut durch und konnten in aller Ruhe das Stadion aufsuchen. Das Frankenstadion war noch im Umbau zur WM 2006, aber kurz vor der Fertigstellung, es gehört aber zu den Stadien, die mir nicht besonders gefallen. Die Stimmung war nicht gerade berauschend, das lag sicher auch am langweiligen Spiel, das in der 2. Halbzeit kein Bundesliganiveau hatte. Wie man sagt ein typisches 0:0. Die spärlich vorhandenen Herthafans supporteten die gesamte 2. Halbzeit mit immer dem gleichen Lied. Auch die Nürnberger hatten wohl die Lust verloren und unterstützten Ihr Team nur sporadisch.Da hatte ich in den Vorjahren schon besseren Fußball hier gesehen, z.B. mit einem 0:3 Auswärtssieg der Hertha 2003.



Ein Mitschnitt aus dem Gästeblock, ist hier zu hören.



11. September 2004, 1. FC Nürnberg - Hertha BSC 0-0 (30.900 Zuschauer)